Hier folgt Willy Wiedmann in seiner nummerischen Zählung den Kapiteln der Königsbücher. Der Bildband endet mit den immer weniger und kleiner werdenden Königen – deren Macht abnimmt und die ins Exil fortgeführt werden. Das letzte Bild zeigt nur noch die abgelegten Kronen sämtlicher vorheriger Könige. Die Bücher „Chroniken" hat Willy Wiedmann in seiner Bilderbibel nicht dargestellt. Wahrscheinlich weil sie im Wesentlichen dasselbe wiedergeben. Dargestellt werden die letzten Tage und der Tod Davids. Nachfolger wird sein Sohn Salomon. In dessen Regentschaft fällt etwa die Episode des sprichwörtlich gewordenen „salomonischen Urteils“. Auch die Geschichten rund um den Propheten Elia werden hier dargestellt. Er gilt als entscheidendste Urgestalt für die Propheten des Alten Testaments.