In diesem Buch sind die Briefe des Neuen Testament zusammengefasst. Darunter die des Paulus, Jakobus, Petrus, Johannes und Judas. Willy Wiedmann ist es gelungen, die geschrieben Worte, in insgesamt 180 Bilder umzuwandeln. Keine leichte Aufgabe, die abstrakte und fragmentarische Literaturform in Bildern darzustellen. Für den Galaterbrief hat Wiedmann die Form von (Origami-)Papiertauben gewählt – was im Zusammenhang mit der literarischen Gattung des Briefes unwillkürlich an Brieftauben erinnert.