Das letzte Buch der Bibel und des Neuen Testaments ist die Offenbarung des Johannes. In ihm wird den Menschen prophezeit, was geschieht, wenn Jesus Christus auf der Erde zurückkehrt. Das geschieht in symbolisch-bildhaft verschlüsselter Form. Am bekanntesten sind hieraus unter anderem das sprichwörtlich gewordene „Buch mit sieben Siegeln“, die Apokalyptischen Reiter und die Posaunen der Engel, unter deren Klang das „jüngste Gericht“ stattfindet. Willy Wiedmann beendet sein Werk mit den Worten „Es spricht, der solches bezeugt: Ja, ich komme bald. Amen, ja komm, HERR Jesu! Die Gnade unsers HERRN Jesu Christi sei mit euch allen! Amen.“ Offenbarung 22:20-21